Bidstrup Gods

Bidstrup Gut befindet sich ländlich zwischen Århus und Randers.

Heutzutage wird das Gut hauptsächlich für Forst- und Landwirtschaft, Jagd, Fischerei und Verwaltung von Gebäuden unter Denkmalschutz benutzt.

Auf dem Hofplatz und in dem Hauptgebäude finden eine menge Aktivitäten statt, wie z.b. Konzerte, Galaveranstaltungen und Weihnachtsarrangements. Die umgebenden Wälder werden häufig von Reitern und Jägern besucht.

Ursprünglich stammt Bidstrup aus der Vikingerzeit aber den gegenwärtigen Gebäuden wurden in den 1750ern von Gerhardt Hansen de Lichtenberg aufgeführt. Bis zum heutigen Tag befindet sich das Gut im Besitz der selben Familie.

Freier Eintritt auf dem Hofplatz, parken außerhalb des Tores. Rundgang nach Verabredung.

#visitranders #visitaarhusregion